Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
 
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails


NEU!

VOB/B für Baukaufleute

Grundlagen - Strategien - Erfahrungen



Termin und Ort

Mittwoch, 24.10.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, Mannheim

Referent

Oliver Koos
ist Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt im privaten Baurecht und Prozessrecht. Herr Koos ist Lehrbeauftragter an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden. Ferner ist er ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „IBR Immobilien- & Baurecht“ sowie Autor zahlreicher Veröffentlichungen. Er ist Co-Autor des Beck’schen VOB-Kommentars, des VOB/B Kommentars von Nicklisch/Weick/Jansen/Seibel und des Kommentars von Messerschmidt/Voit zum Privaten Baurecht.
 

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, technisch und kaufmännisch leitendes Personal von Bauauftraggebern und -auftragnehmern, Projektleiter, Oberbauleiter, Bauleiter, Architekten, Bauingenieure, Projektsteuerer, anwaltliche Berufsanfänger im Bau- und Architektenrecht mit Interesse für kaufmännische Aspekte.



Ziel des Seminars

Die VOB/B ist Grundlage fast aller Bauverträge. Die kaufmännische Begleitung von Bauverträgen ohne Kenntnisse der VOB/B ist deshalb kaum möglich. Nur mit Kenntnis der wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen ist eine sinnvolle Steuerung eines Bauvorhabens aus kaufmännischer Sicht möglich. Das Seminar gibt einen Überblick über die relevanten Regelungen und erläutert, welche praktischen Folgen damit verbunden sind. Ein großes Anliegen des Referenten ist es, den Baupraktikern Handlungs- und Reaktionsstrategien für typische Fallgestaltungen aufzuzeigen und hierfür das notwendige Problembewusstsein zu schaffen, damit Fallstricke rechtzeitig erkannt werden können, sowie Raum zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zu bieten.



Themen

1. Projektstruktur

  • Einzelvergabe
  • Generalunternehmer
  • Generalübernehmer 

2. Vertragsbedingungen

  • Vertragstypen und Bausoll
    • Einheitspreisvertrag
    • Detail-Pauschalvertrag
    • Global-Pauschalvertrag
  • Vergütung
    • Vorauszahlungen
    • Zahlungsplan
    • Anpassung der Vergütung („Nachträge“)
  • Ausführungsfristen
  • Vertragsstrafe
  • Sicherheiten 

3. Bauablauf

  • Ausführung
  • Behinderung und Unterbrechung der Ausführung
  • Gefahrtragung
    • Beschädigung und Zerstörung bereits erbrachter Leistungen
    • Bauleistungsversicherung
  • Kündigung
    • Freie Kündigung
    • Kündigung aus wichtigem Grund
  • Haftung
  • Abnahme
  • Abrechnung
    • Abschlagsrechnungen
    • Stundenlohnarbeiten
    • Zahlung
  • Bauzeit
    • Verzug
    • Bauzeitverlängerung
  • Leistungsverweigerungsrechte
  • Kündigung 

4. Schlussrechnung

5. Mängelansprüche

6. Streitigkeiten 

Das Fachbuch "VOB Teil B" von Oberhauser/Manteufel ist im Seminarpreis enthalten.



Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Seminargebühr inkl. Mittagessen und ein Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke


Tagungsmodalitäten

Termin: Mittwoch, 24.10.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: IBR-Seminarzentrum
Heinrich-von-Stephan-Straße 3
68161 Mannheim
Telefon: 0621/120 32-18
Fax: 0621/2 83 83
Preis (zzgl. MwSt.): 399,00 €

Weitere Informationen

Das Fachbuch "VOB Teil B" von Oberhauser/Manteufel ist im Seminarpreis enthalten.


Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.