Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
 
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails

PDF

"Mitgeplant, mitgebaut, mitgehaftet" - Haftungsfragen bei mehreren Baubeteiligten



Termin und Ort

Donnerstag, 27.09.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, Hamburg

Referent

Prof. Thomas Karczewski
ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der Anwaltskanzlei Rembert Rechtsanwälte in Hamburg. Er ist seit 1989 als Rechtsanwalt und spezialisierter Bau- und Immobilienrechtler beratend, prozessvertretend und mediatorisch tätig. Herr Prof. Karczewski ist seit 2007 Lehrbeauftragter für Privates Baurecht und Wirtschaftsrecht an der Hochschule 21 (Buxtehude) und Gründer des Baurechtskolloquiums Hamburg. Er ist Mitautor des „BeckOK zum neuen Bauvertragsrecht“, ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „IBR Immobilien- & Baurecht“ und ein bundesweit gefragter Referent für Vorträge, Schulungen und Seminare zu baurechtlichen Themen.
 

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Auftraggeber, bauplanende und bauüberwachende Architekten und Ingenieure sowie Auftragnehmer und deren Projekt- und Bauleiter, außerdem an die juristischen Berater der Baubeteiligten und Mitarbeiter der Berufshaftpflichtversicherer.

Ziel des Seminars

Bauvorhaben entstehen durch das Ineinandergreifen und Auf­einanderaufbauen der unterschiedlichen Bau-, Architekten- und Ingenieurleistungen. Kommt es zu einem Baumangel, sind meist mehrere Baubeteiligte verantwortlich. Der Auftraggeber kann zwischen den Verantwortlichen auswählen, muss sich aber möglicherweise an der Mängelbeseitigung beteiligen. Verweigert er sich, entfällt die Haftung der Verantwortlichen. Anhand aktueller Beispielsfälle werden die Chancen und Risiken aufgezeigt, die für die Baubeteiligten bestehen. Den Teilnehmern werden Hinweise und Empfehlungen gegeben, wie typische Fehler vermieden und die eigenen Chancen gewahrt werden.

Themen

  1. Mangelhafte Leistung der Baubeteiligten
    • Mangel der Unternehmerleistung
    • Mangel der Planerleistung
    • Mangel der Leistung des Bauüberwachers
    • Mangel der Leistung des Sonderfachmanns

  2. Mangelansprüche des Auftraggebers gegen die Baubeteiligten
    • Ansprüche gegen den Unternehmer
    • Ansprüche gegen den Planer
    • Ansprüche gegen den Bauüberwacher
    • Ansprüche gegen den Sonderfachmann

  3. Befreiung der Baubeteiligten von ihrer Haftung
    • Durch Prüfung und Hinweis vor Bauausführung (Risiko­übernahme)
    • Durch Beteiligung des Auftraggebers
      • wegen Sowieso-Kosten
      • wegen Vorteilsausgleichs
      • wegen Mitverschuldens
      • wegen unterlassener Mitwirkung

  4. Gesamtschuldnerische Haftung der Baubeteiligten
    • Bedeutung der gesamtschuldnerischen Haftung
    • Gesamtschuldner
      • mehrere Unternehmer
      • Unternehmer und Bauüberwacher
      • Unternehmer und Planer
      • Bauüberwacher und Planer
      • Unternehmer, Planer und Bauüberwacher
      • Unternehmer, Planer, Bauüberwacher und Sonderfachmann
    • Wahlrecht des Auftraggebers
    • Ausgleich zwischen den Gesamtschuldnern
    • Verjährung


Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Seminargebühr inkl. Mittagessen + 1 Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke


Tagungsmodalitäten

  Seminardetails als PDF
Termin: Donnerstag, 27.09.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: InterCityHotel Hamburg Hauptbahnhof
Glockengießerwall 14
20095 Hamburg
Telefon: 040/248700
URL: InterCityHotel Hamburg Hauptbahnhof
Preis (zzgl. MwSt.): 429,00 €

Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.