Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
 
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails

PDF

Projektsteuerung 2018

Aktuelle Entwicklungstendenzen in Recht und Praxis der Projektsteuerung für Immobilien- und Bauprojekte



Termin und Ort

Dienstag, 05.06.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, Düsseldorf

Referent

RA Prof. Dr. Klaus Eschenbruch
ist Seniorpartner der Kanzlei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB mit Büros in Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Mönchengladbach und München. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im ­privaten Baurecht, insbesondere dem Bauvertragsrecht sowie dem Projektentwicklungs- und Projektsteuerungsrecht. Er ist Autor des Werks "Projektmanagement und Projektsteuerung", 4. Aufl. 2015. Zudem ist er Honorarprofessor an der RWTH Aachen, Mitglied des Gesetzgebungsausschusses des Deutschen Anwaltvereins für Bau- und Architektenrecht, Mitglied des Vorstands des Deutschen ­Verbands der Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft e. V. (DVP) und Mitglied des AHO-Fachausschusses Projektsteuerung.
 

Teilnehmerkreis

Projektentwickler, Projektmanager, Auftraggeber, Immobilienunternehmen, insbesondere Investoren, Auftragnehmervertreter, Unternehmensjuristen und Rechtsanwälte.

Ziel des Seminars

Vermittlung des notwendigen Wissens zur wirtschaftlichen Beschaffung, rechtssicheren Vertragsgestaltung und belastbaren Vertragsmanagements von Projektmanagement-, Projektleitungs- und Projektsteuerungsverträgen.

Themen

1. Leistungsmodelle der Projektsteuerung: Branchenstandards und Abgrenzungen/Abhängigkeiten von der AG-Organisation und des Projektzuschnitts: Wie ermittle ich das geeignete Leistungsportfolio der Projektsteuerung?

2. Vertragsmodelle für die Projektsteuerung: Dienstverträge und Werkverträge; Arbeitnehmerüberlassungsverträge; der Projektsteuerungspauschalvertrag und seine Besonderheiten; wie wähle ich die sachangemessene Vertragsform?

3. Beschaffungsmodelle: Unternehmens- oder personalorientierte Beschaffungen? Abstellung auf personelle Verantwortung oder umfassende Leistungsbilder? Was ist praxistauglich? Wie werden Projektsteuerungsverträge ausgeschrieben: Vergabeordnungen/ Verhandlungsverfahren/Angebote mit Personaleinsatzplänen und Pauschalvergütungen?

4. Verantwortung und Haftung des Projektsteuerers mit Blick auf die Rechtsprechung

5. Einzelfragen zur Vertragsgestaltung und Vertragsabwicklung: u. a. der Projektsteuerungsnachtrag, Grundlagen und Durchsetzung/Abwehr

6. Aktuelle Entwicklungstendenzen im Projektsteuerungswesen

  • AHO - Das neue Heft 19 (2017) und die Novelle des Heftes 9 (2018)
  • HOAI 2013 - Planer als Projektsteuerer?
  • DVP, Reformkommissionen Großprojekte und die Projektsteuerung
  • Digitale Projektmanagementstrategien/Projektsteuerung mit BIM
Es besteht Raum für ausführliche Diskussion und Meinungsaustausch zu aktuellen Fragen der Projektsteuerung.

Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Seminargebühr inkl. Mittagessen mit Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke


Tagungsmodalitäten

  Seminardetails als PDF
Termin: Dienstag, 05.06.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Maritim Hotel Düsseldorf
Maritimplatz 1
40474 Düsseldorf
Telefon: 0211/5209-0
Fax: 0211/5209-1000
URL: Maritim Hotel Düsseldorf
Preis (zzgl. MwSt.): 429,00 €

Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.