Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Frankfurt:
Schluss mit fiktiven Mängelbeseitigungskosten auch im Kaufrecht!
 IMR-Beitrag
LG Potsdam:
Bauträgerkauf: unverbindlich ist unverbindlich!
 IBR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Wer jahrelang über Mängel verhandelt, kann sich nicht mehr auf Verjährung berufen!
 IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Mängelbeseitigung in Eigenleistung: Kontrolle ist besser!
 IMR-Beitrag
OLG Koblenz:
Denkmaleigenschaft ist Sachmangel bei gekaufter Immobilie!
 IMR-Beitrag
LG Berlin:
Übergabe- und Abnahmeanspruch beim Bauträgervertrag?
 IBR 2019, 1007 (nur online)
AG Dortmund:
Muss eine "Reservierungsvereinbarung" notariell beurkundet werden?
 IBR 2019, 139
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Keine unbefristete Bindung des Subventionsempfängers
 Volltext
LG Essen:
Keine Kamera im Hausflur!
 Volltext
OLG Frankfurt:
Auch im Kaufrecht ist Schluss mit fiktiven Mangelbeseitungskosten!
 Volltext
LG München I:
Sprengung einer Luftmine: Grundstückseigentümer haftet für Schäden am Nachbargebäude!
 Volltext
BGH:
Bauträger hat keine Umsatzsteuer abgeführt: Unternehmer kann Zahlung an sich verlangen!
 Volltext
BGH:
Wann ist Vergleichswertverfahren bei Feststellung des Verkehrswerts anwendbar?
 Volltext
OLG Frankfurt:
Wer jahrelang über Mängel verhandelt, kann sich nicht auf Verjährung berufen!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Bauträgerrecht


Online seit 2018

Grundsteuer C kein Mittel gegen Baulandknappheit: Vor allem finanzschwache Eigentümer wären betroffen
© momanuma - Fotolia.com
Die von einer möglichen Regierung von CDU, CSU und SPD geplante Grundsteuer C (Baulandsteuer) für baureife unbebaute Grundstücke ist nach Auffassung des Eigentümerverbandes Haus & Grund Deutschland kein Mittel, um mehr Bauland für neue Wohnungen zu gewinnen. "Diese Variante der Grundsteuer träfe vor allem finanzschwache Eigentümer und würde die Bodenspekulation eher befeuern als sie bekämpfen", warnte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke gestern in Berlin.
 mehr…