Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG München:
Kosten für eine Ersatzvornahme wegen Verletzung von Pflichten aus einer notariellen Vereinbarung
 IMR-Beitrag
OLG Schleswig:
Kellerfeuchtigkeit bei altem Haus: Mangel?
 IMR-Beitrag
KG:
Regelungen zum Stimmrecht in einer Gemeinschaftsordnung
 IMR-Beitrag
OLG Stuttgart:
Beurkundungspflicht von Änderungen eines Grundstücksgeschäfts nach erklärter Auflassung?
 IMR-Beitrag
AG Frankfurt/Main:
Keine Haftung für Schäden am parkenden PKW durch herabfallende Walnüsse!
 IMR-Beitrag
OLG Köln/BGH:
Bauträger kann sich Änderungen vorbehalten!
 IBR-Beitrag
OLG Köln/BGH:
Exposé wird nicht Vertragsinhalt!
 IBR 2018, 145
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
FG Köln:
Biberschaden im Garten ist keine außergewöhnliche Belastung
 Volltext
OLG Karlsruhe:
Wer wird durch eine Reallast verpflichtet: Der Verband oder die Eigentümer?
 Volltext
LG Freiburg:
Pflicht zur Abnahme von Heizenergie: Wer muss zahlen und verklagt werden?
 Volltext
OLG Nürnberg:
Wann können Sondernutzungsrechte eingetragen werden
 Volltext
VG München:
Wann liegt ein Neubau im zweckentfremdungsrechtlichen Sinne vor?
 Volltext
OLG München:
Kosten für eine Ersatzvornahme wegen Verletzung von Pflichten aus einer notariellen Vereinbarung
 Volltext
KG:
Grundbuch: Wirksame und unwirksame Regelungen zum Stimmrecht
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Bauträgerrecht


Online seit 13. Februar

Grundsteuer C kein Mittel gegen Baulandknappheit: Vor allem finanzschwache Eigentümer wären betroffen
© momanuma - Fotolia.com
Die von einer möglichen Regierung von CDU, CSU und SPD geplante Grundsteuer C (Baulandsteuer) für baureife unbebaute Grundstücke ist nach Auffassung des Eigentümerverbandes Haus & Grund Deutschland kein Mittel, um mehr Bauland für neue Wohnungen zu gewinnen. "Diese Variante der Grundsteuer träfe vor allem finanzschwache Eigentümer und würde die Bodenspekulation eher befeuern als sie bekämpfen", warnte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke gestern in Berlin.
 mehr…