Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
KG:
Uneingeschränkte Bevollmächtigung zu Willenserklärungen ist unwirksam!
 IMR-Beitrag
AG Düsseldorf:
Keine Wiedereinsetzung ohne Einblick in Beschlusssammlung?
 IMR-Beitrag
BGH:
Änderung der Miete durch einvernehmliche Mieterhöhung bedarf der Schriftform!
 IMR-Beitrag
LG Berlin:
Zustimmung zur Untervermietung hängt nicht vom Nachweis der wirtschaftlichen Verhältnisse des Mieters ab!
 IMR-Beitrag
BGH:
Schallschutz nach Umbau
 IMR-Beitrag
BGH:
Betriebskosten bei Wohnungsberechtigten: Auch ohne Vorauszahlungen muss innerhalb eines Jahres abgerechnet werden!
 IMR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Sind Stromkosten für eine Einrichtung zur Wärmerückgewinnung Nebenkosten?
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
AG Berlin-Mitte:
Anspruch des Mieters auf die Belegeinsicht besteht nicht unbegrenzt!
 Volltext
AG Köln:
Kein besonderer Auskunftsanspruch des genossenschaftlichen Mieters!
 Volltext
AG Marl:
Instandsetzungsbeschluss – ausführender Betrieb muss im Beschluss benannt werden
 Volltext
BGH:
Miteigentümergemeinschaft überlässt Gemeinschaftsräume einem Eigentümer: Mietvertrag!
 Volltext
VGH Baden-Württemberg:
Freiwilliges Bieterverfahren verpflichtet zu Gleichbehandlung und Transparenz!
 Volltext
LG Frankfurt/Main:
Außerordentliche Kündiugng bei Flächenabweichung von mehr als 10% nicht immer gerechtfertigt
 Volltext
LG Müchen I:
Zusammenlegung von Müllplätzen: Hinreichend angekündigt?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Immobilienrecht


Online seit 13. Februar

Mieter muss typische Modernisierungsmaßnahmen auch bei sehr starkem Mietanstieg dulden
© Zerbor - Fotolia
Das Amtsgericht München hat eine Mieterin verpflichtet, eine Modernisierung ihrer Wohnung mittels Balkonanbau, Außenaufzug, Zentralheizung, Isolierverglasung und dreiadrigen Stromkabeln trotz einer zu erwartenden Mieterhöhung auf 245% der jetzigen Miete zu dulden. Denn es handele sich hier nicht um eine Luxusmodernisierung, sondern um typische Modernisierungsmaßnahmen zur Gewährleistung der Vermietbarkeit. Den Interessen des Eigentümers gebühre der Vorrang (Urteil vom 30.12.2016, Az.: 453 C 22061/15). Das Urteil ist nach Zurückweisung der Berufung inzwischen rechtskräftig.
 mehr… AG München, 30.12.2016 - 453 C 22061/15