Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
VK Westfalen:
Wann ist eine Direktvergabe durch eine "Gruppe von Behörden" möglich?
 VPR-Beitrag
VK Westfalen:
Alles oder nichts oder ...? - Bereitstellung der Vergabeunterlagen im zweistufigen Verfahren
 VPR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Aufhebung einer Ausschreibung wegen mangelnder Finanzierbarkeit
 VPR-Beitrag
BGH:
Niedrige Preise hier und hohe Preise da: Indiz für unzulässige Preisverlagerung!
 IBR-Beitrag
BGH:
Spekulationsangebot ist nicht zuschlagsfähig!
 IBR-Beitrag
VG Magdeburg:
Vergabeverstöße vor Beantragung der Zuwendung führen zur Fördermittel-Rückforderung!
 VPR-Beitrag
VK Bund:
Bieter darf leistungsbezogene Angaben nicht im Nachprüfungsverfahren "nachbessern"!
 VPR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
VK Nordbayern:
Schlechtes Leistungsverzeichnis ist kein Aufhebungsgrund!
 Volltext
OLG Celle:
Referenzen vergleichbar? Auftraggeber muss großzügigen Maßstab anlegen!
 Volltext
VK Sachsen-Anhalt:
"Fremde" Kalkulation übernommen: Bieter wird ausgeschlossen!
 Volltext
VK Sachsen-Anhalt:
Rohrsystem ist kein Absturzsystem!
 Volltext
VK Sachsen-Anhalt:
Fehlende Fabrikats-, Produkt- und Typangaben können nicht nachgefordert werden!
 Volltext
VK Sachsen-Anhalt:
Los- oder Gesamtvergabe? Vergabeunterlagen müssen eindeutig sein!
 Volltext
BGH:
Spekulationsangebot ist nicht zuschlagsfähig!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Vergaberecht


Online seit Januar

UVgO gilt in Bremen
© N-Media - Fotolia
Am 12. Dezember beschloss die Bremer Bürgerschaft das Gesetz zur Änderung des Tariftreue- und Vergabegesetzes, das am 18. Dezember verkündet wurde. Ein Tag später trat es in Kraft. Neben notwendigen redaktionellen Anpassungen findet auch die UVgO Einzug in das Gesetz. In einem Rundschreiben vom 19. Dezember wies der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen auf die wesentlichen Änderungen hin.
 mehr…