Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.


Dr. Matthias Drittler

Nachträge und Nachtragsprüfung beim Bau- und Anlagenbauvertrag, 3. Auflage

Lösungen zum Erkennen, Sichern, Begründen, Nachweisen, Prüfen von Ansprüchen aus Auftragnehmer- und Auftraggeberinteresse

Die Druckausgabe des Buches ist im Werner Verlag erschienen.

Online seit: 30.03.2009

Letzte Aktualisierung: 02.10.2017

Zitiervorschlag:
"Drittler, Nachträge und Nachtragsprüfung, ibr-online, Stand 02.10.2017, Rdn. 6:161"

Vorworte und Verzeichnisse
1.Mengenänderung: Ausführungsmengen ändern sich zufällig, Leistungsinhalte bleiben gleich; § 2 Abs. 3 VOB/B
2.Änderungen des BauSoll beim VOB/B-Vertrag: Vereinbarte Leistungen werden unter Preisbindung anders oder zusätzlich ausgeführt
3.Freie Kündigung: Auftraggeber kündigt gesamten Vertrag oder Teile daraus ohne wichtigen Grund
4.Behinderungen aus Risikobereich des Auftraggebers: Wenn Planungs- und Bauabläufe ins Rutschen geraten und berechtigte Erwartungen an das Betriebsergebnis des Auftragnehmers gestört werden
5.Schuldnerverzug: Wenn der Auftragnehmer Fristen nicht hält und keine Behinderungen aus dem Risikobereich des Auftraggebers ins Feld führen kann
6.Vergabeverzögerung, ein vorvertraglicher, behinderungsähnlicher Zustand: Fristen, Abläufe und Preise können sich ändern
7.Anhang