Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
 
Derzeit 392 Buchempfehlungen
Anzeige sortieren nach
Neuester Titel
COVID-19
Schmidt

COVID-19
C.H.BECK (2020)
ISBN 978-3-406-75923-9
€ 49,00

Details
 

ibr-online: Neue Bücher - Details


In diesem Modul stellen wir Ihnen neue Bücher zu allen Themen vor, die wir in den Zeitschriften IBR, IMR, VPR und IVR bzw. ibr-online behandeln. Sie können diese Bücher direkt bei dem jeweiligen Verlag bestellen. Ein Vertrag mit dem id-Verlag kommt hinsichtlich der Buchbestellung nicht zu Stande.

Venzmer, Helmuth (Hrsg.)

Fassadensanierung - Praxisbeispiele, Produkteigenschaften, Schutzfunktionen - Mit Normen zu Wärmeschutz, Bauwerksabdichtung und Putz auf CD

Alle Sachgebiete
Fassadensanierung - Praxisbeispiele, Produkteigenschaften, Schutzfunktionen - Mit Normen zu Wärmeschutz, Bauwerksabdichtung und Putz auf CD
Beuth (2011)

1. Auflage 2011
- 252 Seiten
- gebunden

ISBN 978-3-410-20630-9
€ 98,00

Fassaden sind ganzjährig den Einflüssen der Bewitterung (Temperaturen, Luftfeuchten, Niederschlägen, Schlagregen, ...) ausgesetzt. Wegen dieser Einflüsse stellt sich die Frage: Welche Eigenschaften müssen ganz gezielt für Fassaden angestrebt werden? Die Autoren dieses Jahrbuchs betrachten dieses komplexe Feld aus verschiedenen Blickwinkeln: So thematisieren einige von ihnen Feuchtigkeits-, mikrobielle Besiedlungs- und Feuchteschutzprobleme, andere konzentrieren sich auf ausgewählte baustoffliche und bauphysikalische Fragen von Marmor-, Holz-, Fachwerk- und Kalktuffsteinfassaden und von Rissen. Zudem werden innovative Fassadensanierungen am Schloss Neuschwanstein vorgestellt. Das Jahrbuch versteht sich als Beitrag zu einem möglichst konstruktiven Meinungsstreit über die besten Materialien und die besten Sanierungskonzepte.

zurück zur Übersicht