Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
 
Derzeit 391 Buchempfehlungen
Anzeige sortieren nach
Neuester Titel
Mietrecht
Spielbauer

Mietrecht
ESV - Erich Schmidt Verlag (2018)
ISBN 978-3-503-17778-3
€ 158,00

Details
 

ibr-online: Neue Bücher - Details


In diesem Modul stellen wir Ihnen neue Bücher zu allen Themen vor, die wir in den Zeitschriften IBR, IMR, VPR und IVR bzw. ibr-online behandeln. Sie können diese Bücher direkt bei dem jeweiligen Verlag bestellen. Ein Vertrag mit dem id-Verlag kommt hinsichtlich der Buchbestellung nicht zu Stande.

Greb, Klaus; Müller, Hans-Peter

Kommentar zur SektVO

Vergabe
Kommentar zur SektVO
Werner Verlag (2010)

1. Auflage 2010
- 544 Seiten
- gebunden

ISBN 978-3-8041-1834-8
€ 78,00

Der Verordnungstext ist auf dem Stand der jüngsten Änderung mit der Veröffentlichung im BGBl. vom 11.06.2010. Ebenso die Kommentierung hierzu (Ergänzung zur Berücksichtigung von Energieeefizienzkriteren nach der EnergiedienstleistungsRL in §§ 7, 29 SektVO). Der Kommentar stellt die im Sektorenvergaberecht gegenüber dem klassischen Vergaberecht wesentlich größeren Spielräume infolge der Gleichbehandlung der staatlichen und privaten Auftraggeber sowie der uneingeschränkt freien Wahl der Vergabeart und der damit verbundenen Flexibilität innerhalb der Vergabearten selbst rechtsnah entsprechend des vom Verordnungsgeber Gewollten und praxisorientiert dar. Die Zusammenarbeit des "Architekten" der SektVO im Bundeswirtschaftsministerium mit dem auf Vergaberecht spezialisierten Rechtsanwalt garantiert die umfassende, ausführliche und fundierte Darstellung aller Probleme und Möglichkeiten der neuen Vorschrift.


Die Autoren:

Rechtsanwalt Dr. Klaus Greb, Berlin
Hans-Peter Müller, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Bonn

zurück zur Übersicht