Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

Wormuth / Schneider (Hrsg.)

Baulexikon - Über 5000 technische Begriffe aus dem baubetrieblichen Alltag

Ob Rechtsanwalt oder Techniker: Bestimmte Begriffe und Bezeichnungen schlägt man lieber noch einmal nach, weil deren genaue Bedeutung nicht klar ist. Das Baulexikon hält für Sie über 5000 Begriffe aus dem technischen und baubetrieblichen Alltag bereit. Die Fachbegriffe sind untereinander hypertextmäßig verknüpft.

Ziel des 25-köpfigen Autorenteams, das aus Hochschullehrern der jeweiligen Fachgebiete besteht, ist eine kurze und auch für den Laien verständliche Begriffserläuterung.

Nähere Angaben zum Werk


Kostenloses ProbeaboOK
Volltextsuche

nur Schlagworte
Alphabetisch
 
1 - 50 51 - 66

ideale Knicklast

Ilmenit (FeTiO3)

Immission

Imperfektionen

Imprägnierung

indirekte Beleuchtung

Induktions-Klima-Anlagen

Induktionsgeräte

Indusi

Industrieabwasser

Industriegebiet

inert

inerter Abfall

Infiltrationsbrunnen

Infrarotstrahler

Infrarotstrahlung

Ingenieur

Ingenieurbiologie

ingenieurbiologische Bauweise

Ingenieurgesetz

Ingenieurkammer

Ingenieurliste

Ingenieurvertrag

Injektion
das Einpressen von Fremdstoffen in die Hohlräume des Bodens oder Felsens wird als Injektion bezeichnet (siehe auch Baugrundverbesserung). Das Injektionsmittel, Einpressmenge, -zeit und -druck sind auf den anstehenden Boden bzw. Fels abzustimmen und ständig zu kontrollieren. Injektionen können von oben nach unten oder auch in entgegengesetzter Richtung z. B. für Abdichtungswände (Injektionswand) ausgeführt werden. Das flächenhafte Verpressen in einer Höhe dient zur Herstellung von Abdichtungssohlen z. B. bei Baugruben. Injektionen werden auch zur Bodenverfestigung, Stabilisierung von Fels und zur Vortriebssicherung im Tunnelbau eingesetzt.

Injektionskörper

Injektionsmittel

Injektionsschlauchdichtung

Injektionssohle

Injektionstechnik

Injektionswand

Inklinometer

Inkrustation

Innenanschlag

Innenarchitekt

Innendichtung (Kerndichtung)

Innendruck

Innenmaß

Innenputz

Innenrüttler

Innenschale

Innentür

Innenwand

Insektizide

Installationsauslässe

Installationsblöcke (Vorwandinstallation)

Installationsgeräuschpegel Lin

Installationsschächte

instationärer Zustand

Integraltafel

integrierte Abfallsammlung



1 - 50 51 - 66