Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
BauSoll-Modifikation: Lineare Preisfortschreibung und Kritik daran
(von Dr. Matthias Drittler)
 Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
OLG Stuttgart/BGH:
Auch zusätzliche Aufgaben müssen ordentlich erledigt werden!
 IBR-Beitrag
VK Lüneburg:
Rahmenvertrag ohne Wettbewerbsentscheidung kann nicht überprüft werden!
 VPR-Beitrag
OLG Celle:
Schönheitsreparaturklausel: Auch Gewerberäume sind zu Beginn renoviert zu übergeben!
 IBR-Beitrag
AG Euskirchen:
Baugerüstteile fehlen: Ersatzansprüche verjähren in sechs Monaten!
 IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
HOAI: Nur das Erforderliche ist zu vergüten!
 IBR-Beitrag
OVG Rheinland-Pfalz:
Baugrenzen sind (grundsätzlich) nicht nachbarschützend!
 IBR-Beitrag
OVG Mecklenburg-Vorpommern:
Nutzungsuntersagung für Ferienwohnung
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Düsseldorf:
Auch ein schwerer Mangel spricht nicht für eine Organisationspflichtverletzung!
 Volltext
BGH:
Mieter in Zahlungsverzug: Vermieter muss nicht unverzüglich kündigen!
 Volltext
OLG München:
Ausführung feuergefährlicher Arbeiten: Bauherr ist für Sicherungsmaßnahmen verantwortlich!
 Volltext
OLG Celle:
Keine Bildung einer PartGmbH unter Beteiligung (nicht beratender) Ingenieure!
 Volltext
VK Thüringen:
Angebote sind im Eröffnungstermin zu kennzeichnen!
 Volltext
VGH Bayern:
Wie ist die konkrete planbedingte Zunahme des Verkehrslärms zu ermitteln und zu bewerten
 Volltext
OLG Düsseldorf:
Nicht jede LV-Position ist eine vereinbarte Beschaffenheit!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten

Letzte 30 Tage: 65 Nachrichten

Zeige Nachrichten 1 bis 20

Online seit heute

Bauindustrie zu Haushaltsüberschüssen: Finanziellen Handlungsspielraum für Investitionen nutzen
"Statt über Steuersenkungen zu reden oder neue Sozialausgaben zu fordern, muss der Haushaltüberschuss jetzt für Investitionen genutzt werden. Nur über öffentliche Investitionen können wir unsere Wettbewerbsfähigkeit verbessern und private Investitionen anstoßen. Hier haben wir über zwei Jahrzehnte zu wenig getan, was sich rächt." Mit diesen Worten kommentierte ...
 mehr…

Fünf Finalisten-Projekte beim Deutschen Project Excellence Award 2016
© sculpies - Fotolia.com
Fünf Projekte und ihre Teams stehen im Finale des Deutschen Project Excellence Awards 2016 (DPEA). Der begehrte Preis wird am 18. Oktober auf dem PM Forum 2016 in Nürnberg verliehen. Die hochrangigen Kandidaten und das breite Themenspektrum machen die große Bedeutung deutlich, die Projektmanagement für den Unternehmenserfolg hat. ...
 mehr…

Ehemaliges Hotel in Waldachtal darf vorläufig mit Flüchtlingen belegt werden
© Brian Jackson - Fotolia
Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat einen Antrag der Gemeinde Waldachtal auf vorläufigen Rechtsschutz gegen die Nutzungsänderung eines ehemaligen Hotels in eine Asylbewerberunterkunft abgelehnt. Da nicht geklärt sei, ob es nalternative Unterbringungsmöglichkeiten gibt, ergebe eine summarische Prüfung der Erfolgsaussichten im Hauptsacheverfahren kein überwiegend wahrscheinliches Ergebnis. Da keine Änderung der Bausubstanz, sondern nur eine Nutzungsänderung in Frage stehe, ...
 mehr…


Online seit 26. August

Mieter in Zahlungsverzug: Vermieter muss nicht unverzüglich kündigen!
© Kaesler Media - Fotolia.com
Der u.a. für das Wohnraummietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des BGH hat in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 13.07.2016 entschieden, dass die Vorschrift des § 314 Abs. 3 BGB, wonach der Berechtigte ein Dauerschuldverhältnis nur innerhalb einer angemessenen Frist kündigen kann, nachdem er vom (wichtigen) Kündigungsgrund Kenntnis erlangt hat, auf die fristlose Kündigung eines (Wohnraum-)Mietverhältnisses nach §§ 543, 569 BGB keine Anwendung findet.
 BGH, 13.07.2016 - VIII ZR 296/15

Halbjahresbilanz im Bauhauptgewerbe fällt ausgesprochen positiv aus
© Fototasche - Fotolia
Die Halbjahresbilanz im Bauhauptgewerbe fällt ausgesprochen positiv aus - die Branche befindet sich im Sommerhoch: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, meldeten die Betriebe des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten im Juni einen Anstieg des Auftragseingangs (im Vergleich zum Vorjahresmonat) um nominal 21,6 Prozent. Für das erste Halbjahr ergibt sich damit ein Orderplus von ...
 mehr…

Im Garten gelagerte Plastiktüten und Einrichtungsteile sind Abfall
© Cornelia Pithart - Fotolia
Die Ordnungsverfügung der Stadt Münster an den Eigentümer eines Grundstücks, den auf seinem Grundstück gelagerten Abfall entsorgen zu lassen, ist rechtmäßig. Das Verwaltungsgericht Münster bestätigte im Rahmen eines vorläufigen Rechtschutzverfahrens, dass die gelagerten Gegenstände wie Plastiktüten, Einrichtungsteile, Verpackungsmaterial oder organische Stoffe Abfall und damit zu entsorgen seien ...
 mehr…


Online seit 25. August

Bautagebücher werden auch von Unternehmern gelesen
© shoot4u/Fotolia
(25.08.20169 Früher oder später gibt es auf jeder Baustelle Probleme oder Missverständnisse. Besonders häufig ärgern sich Bauherren, wenn die Baufirma nur schwer zu erreichen ist. Da kommt es schnell zu Vermutungen: Mit der Firma stimmt wohl etwas nicht? Auch schlechte Arbeit, nicht eingehaltene Termine und muffige Antworten am Telefon tragen nicht zur Reputation eines Unternehmens bei, so ...
 mehr…

Baugesetzbuch nicht für Wahlkampf missbrauchen: Bauernverband lehnt weitere Verschärfung strikt ab
© focus finder - Fotolia.de
"Die Möglichkeit für Landwirte, im Außenbereich zu bauen, ist eine unverzichtbare Voraussetzung dafür, dass Nutztierhaltung in Deutschland stattfinden kann." Dies verdeutlichte der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Bernhard Krüsken, in einer ersten Reaktion auf Ankündigungen von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks, das Baugesetzbuch weiter zu verschärfen. "Die so genannte Privilegierung ist kein ...
 mehr…


Online seit 24. August

BSB warnt: Nach Vertragsabschluss bestehen nur noch geringe Gestaltungsmöglichkeiten
© wesel - Fotolia
In der Praxis ist immer wieder zu beobachten, dass Bauverträge ohne vorherige Beratung durch einen Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht geradezu leichtfertig unterschrieben werden. Darauf verweist Rechtsanwalt Martin Neumann, Vertrauensanwalt des Bauherren-Schutzbund e.V. Die natürliche Vorfreude der Bauherren auf das neue Eigenheim, die Verkaufsargumente der geschulten Hausverkäufer und die einladenden Hochglanzprospekte ...
 mehr…

Berlin-Brandenburg: Baukonjunktur im 1. Halbjahr über dem Vorjahresniveau
© jomare - Fotolia
Die Halbjahresbilanz in der Bauwirtschaft in der Region Berlin-Brandenburg fällt positiv aus. Die Unternehmen erwirtschafteten einen Umsatz von 3,542 Milliarden Euro, was einem Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht. "Trotz der derzeitigen guten Entwicklung darf dieses Umsatzplus ...
 mehr…

Transparenter Einbruchschutz: Glas schützt vor Langfingern
© thingamajiggs - Fotolia
Wer an einen Einbruch denkt, hat als erstes häufig den Schraubenzieher oder das Brecheisen vor Augen, mit dem Fenster oder Türen gewaltsam geöffnet werden. Allerdings kommen viele Langfinger auch über die Verglasung ins Haus - ein Loch genügt und ungesicherte Fenster- oder Türgriffe lassen sich leicht öffnen. "Einbrüche über die Verglasung nehmen tendenziell zu, da ....
 mehr…

Zinshausmarktbericht 2015/2016: Neuer Umsatzrekord mit 14,2 Milliarden Euro
© Kati Molin - Fotolia
Vermietete Wohnimmobilien in deutschen Großstädten sind weiterhin die beliebteste Anlageform im Immobiliensektor. Der mit Abstand größte Markt für Zinshäuser (Wohn-/Geschäftshäuser) bleibt Berlin. Trotz Nachfrageüberhangs ergäben sich noch immer attraktive Investments in Stadtteillagen deutscher Großstädte. ...
 mehr…


Online seit 23. August

Verbot der Werbeaussagen zum Dämmstoff "Lupotherm B2+8" bleibt
© Alterfalter - Fotolia.com
Der Luftpolsterhersteller LPS darf Werbeaussagen zum Dämmstoff "Lupotherm B2+8" auch künftig nicht wiederholen. Das hat das Landgericht Verden in einem Urteil Ende Juli bestätigt. Gerichtlich verboten bleibt damit unter anderem eine vergleichende Werbeaussage, wonach 3 Zentimeter des Produkts "Lupotherm B2+8" besser dämmen sollen als ...
 mehr…

GVB sieht neue Kredithürden für Immobilienkäufer
© micha - Fotolia.com
Immobilienkäufer in Deutschland müssen in Zukunft mit zusätzlichen Hürden bei der Aufnahme von Krediten rechnen. Darauf macht der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) angesichts der Pläne des Bundesministeriums der Finanzen aufmerksam, ein Register für Immobilienkredite einzuführen. Mit dem Wohnkreditregister sollen ...
 mehr…

Wohnungskauf: 5 Tipps für Kapitalanleger
© Kati Molin - Fotolia
Aufgrund mangelnder Alternativen an den Kapitalmärkten und um ihr Vermögen vor einer möglichen Inflation zu schützen beschäftigen sich viele Menschen mit dem Kauf einer Wohnung zur Kapitalanlage. Damit die Investition zum erhofften Erfolg wird, gilt es jedoch, einige Fehlerquellen zu umschiffen. Denn nicht jede Wohnung ist zur Kapitalanlage geeignet. ...
 mehr…

Thema Sicherheit: Diese Haustüren schützen vor Einbruch
© M&M - Fotolia.com
Die Einbruchszahlen entwickeln sich seit Jahren stabil und kennen nur eine Richtung: nach oben. Als weniger stabil erwiesen sich dabei viele ältere Haustüren, die diese Entwicklung teilweise begünstigten. Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF), erklärt Haus- und Wohnungsbesitzern, worauf es bei der Auswahl einer wirklich sicheren Haustür ankommt und wie diese zum Beispiel einen entspannten Urlaub ermöglicht. ...
 mehr…


Online seit 19. August

Baugenehmigungen zeigen den Weg!
© M&M - Fotolia
182.800 neue Wohnungen im ersten Halbjahr 2016 genehmigt

Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte, wurden im 1. Halbjahr 2016 30,4 % bzw. 42.700 Wohnungen mehr genehmigt als im Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurden 182.800 neue Wohnungen genehmigt.
 mehr…


Online seit 18. August

Rückzahlung einer geleisteten Nichtabnahmeentschädigung nach zulässigem Widerruf
© iStock/maxkabakov
Eine Widerrufsbelehrung in einem Verbraucherdarlehensvertrag, die hinsichtlich des Beginns der Widerrufsfrist missverständlich ist, setzt den Beginn der Widerrufsfrist für diesen Vertrag nicht in Lauf. Der Darlehensnehmer kann daher selbst dann noch sein Widerrufsrecht ausüben, wenn er die Abnahme des Darlehens verweigert und eine Nichtabnahmeentschädigung bezahlt hat. Sein Anspruch auf Rückzahlung der Nichtabnahmeentschädigung ist auch nicht unter dem Gesichtspunkt von Treu und Glauben ausgeschlossen. Das hat der 8 Zivilsenat des Oberlandesgerichts Koblenz entschieden (Urteil vom 29. Juli 2016, Az. 8 U 1049/15).
 mehr…

VPB: Wohnungen im sanierten Altbau gründlich prüfen lassen
© RFF - Fotolia
Bauträger versuchen Haftung für alte Bauteile auszuschließen

Eigentumswohnungsanlagen sind aktuell die beliebteste Form der Wohnimmobilie. Nicht nur Neubauten, auch sanierte Altbauten sind auf dem Markt. Investoren revitalisieren historische Gewerbebauten, dabei entsteht manches schicke Loft. Alte Kasernen werden saniert, die einstigen Stuben zu Appartements umgebaut oder zu großzügigen Familienwohnungen zusammengelegt. Wenn sich Bauunternehmen um alles kümmern, dann klingt das für viele Kaufinteressenten zunächst nach sorgenfreiem Kauf. Der Verband Privater Bauherren (VPB) rät trotzdem zur Vorsicht: Gerade beim Altbau steckt der Teufel im Detail.
 mehr…

Etliche Schwachstellen beim Gesetz zur Grundsteuerreform
© momanuma - Fotolia.com
Die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz haben in einer Pressemitteilung vom 22. Juli 2016 angekündigt, im September 2016 über den Bundesrat ein Gesetz zur Reform der Grundsteuer einzubringen. Der Wortlaut des Reformvorschlags ist auf den Internetseiten beider Finanzministerien erhältlich. Dem Vorschlag liegt eine Einigung der meisten Länder und des Bundesfinanzministeriums zugrunde. Lediglich die Länder Hamburg und Bayern haben sich mit dem Vorschlag nicht einverstanden erklärt.
 mehr…