Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
Der neue Preis einer angeordneten BauSoll-Modifikation: Fortschreibung der Auftragskalkulation oder üblicher Preis?
(von Dr. Matthias Drittler)
 Blog-Eintrag
Leistungsänderung: Vergleichsrechnung auf der Grundlage der für den Hauptvertrag maßgebenden Kalkulation
(von Dr. Matthias Drittler)
 Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
KG/BGH:
Baukostenobergrenze überschritten: Auftraggeber kann kündigen!
 IBR-Beitrag
LG Berlin:
Mieter muss Schönheitsreparaturen auch in unrenovierter Wohnung ausführen!
 IMR-Beitrag
AG München:
Vermieter darf alle fünf Jahre in die Wohnung
 IMR-Beitrag
BGH:
Beschluss: Darf auf Anlagen Bezug genommen werden?
 IBR-Beitrag
OLG Celle:
Klausel in Mustervertrag der Architektenkammer eingefügt: AGB des Architekten!
 IBR-Beitrag
KG:
Mieträume baurechtswidrig: Mietminderung auf Null!
 IMR-Beitrag
LG Berlin:
Mieterhöhung nach Modernisierung kann für Mieter eine unzulässige Härte sein!
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
VK Lüneburg:
Verworfene (Planungs-)Varianten dürfen nicht gewertet werden!
 Volltext
OLG Stuttgart:
Schadensgeneigte (Abdichtungs-)Arbeiten: Architekt haftet für Überwachungsfehler!
 Volltext
OLG Düsseldorf:
"Inhaltlich richtige" Erklärung kann nicht nachgefordert werden!
 Volltext
LG Berlin:
Mieterhöhung nach Modernisierung kann unzulässige Härte sein!
 Volltext
LG Berlin:
Bäckereibetrieb von 12 auf 24 Stunden ausgeweitet: Kein Grund zur Kündigung!
 Volltext
AG Germersheim:
Einberufung fehlerhaft: Verwalter trägt Kosten der Beschlussanfechtung!
 Volltext
VGH Baden-Württemberg:
Ist Erdaushubmaterial aus einer Baugrube "Abfall"?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 8. März

Stadt verkauft gewidmetes Straßengrundstück als Privatgrundstück: Rechtsfolgen?
© Fineas - Fotolia.com
Verkauft eine Stadt ein teilweise als Straße gewidmetes Grundstück als Privatgrundstück an einen Investor, kann dieser aufgrund des vorliegenden Rechtsmangels nicht mehr von dem Kaufvertrag zurücktreten, wenn der Gewährleistungsanspruch verjährt ist. Der Käufer schuldet in dem Fall aber auch keine weitere, vertraglich vereinbarte Vertragsstrafe.
 mehr…